AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) Stand 05.05.2012

Anfrage/ Buchung/ Zahlung

Eine Anfrage (Reservierungsanfrage) ist keine Buchung. Erst mit Absenden des Online-Buchungsformulares durch den Gast/ Mieter oder telefonisch verbindliche Absprache und Buchungsbestätigung durch den Vermieter (erfolgt in der Regel schriftlich per Brief oder Email) besteht Anspruch auf die Unterkunft für den angegebene/n bestätigte/n Zeitraum und Personenanzahl. Änderungen der Personenanzahl sind bis mindestens 2 Tagen vor Anreise mitzuteilen. Eine Weitervermietung an Dritte bzw. andere als gemeldete Personen ist nicht gestattet. Der Gast ist verpflichtet, bei Buchung der Unterkunft 30% des Preises anzuzahlen. Nach Ankunft ist der Restbetrag für die gebuchte Unterkunft in bar zu zahlen.* Erfolgt die Buchung innerhalb einer Woche vor dem Anreisetermin entfällt eine Vorauszahlung. Der Preis ist in voller Höhe nach Ankunft zu zahlen.* Der Vermieter ist verpflichtet die gebuchte Unterkunft für den bestätigten Zeitraum zu gewährleisten. Als verbindliche Preise und Preisnachlässe gelten die im Internet veröffentlichten Angaben bzw. die in der Buchungsbestätigung genannten Preise. Bei Nichtanreise/ Nichtinanspruchnahme der Unterkunft sind 80% der Unterkunftskosten zu zahlen. Bei Stornierung gelten folgende Kostensätze: bis 10 Tage vor geplanter Anreise: keine Stornokosten Stornierung innerhalb 3 bis 10 Tage vor geplanter Anreise: 30% Stornierung innerhalb 2 bis 3 Tage vor geplanter Anreise: 50 % Stornierung am Anreisetag/ Tag davor: 80% Kurtaxe

Gemäß Satzung wird eine Kurtaxe erhoben. Diese ist gesondert vom Gast zu zahlen und wird vom Vermieter an die zuständige Stelle weitergeleitet.

Ankunft und Abreise

Die gebuchte Unterkunft steht den Gästen ab 16 Uhr zur Verfügung, am Abreisetag sollte die Wohnung/ Schlüssel bis 10 Uhr übergeben werden.* Bei Verlust des/ der Schlüssel sind 100,00 € gesondert zu zahlen.

Abreise
Bei Abreise ist die Ferienwohnung dem Vermieter in einem ordnungsgemäßen Zustand wie allgemein üblich zu übergeben (d.h. Wohnung besenrein, Geschirr ist sauber abgewaschen, abgetrocknet und einsortiert; Kühlschrank leer; Müll und Lebensmittelreste sind entsprechend Mülltrennungsprinzip zu entsorgen). Soweit keine anderen Absprachen getroffen sind, bitte: • Elektrogeräte und Licht ausschalten (bzw. Standby), • Fenster schließen • Schlüssel außen an Wohnungstür stecken lassen bzw. übergeben Bei Verunreinigungen über das normale Maß hinaus ist eine zusätzliche Pauschale je nach Aufwand (Sonderreinigung mindestens 30,00 €) zu zahlen.

Kündigung/ Rücktritt vom Vertrag von Seiten des Vermieters:

Der Vermieter behält sich das Recht vor aus wichtigen Gründen den Vertrag zu stornieren, das sind z.B.: falsche Angaben des Gastes zur Person, nicht geleistete Anzahlung, keine Zahlung bei Ankunft, störendes, gefährdendes oder vertragswidriges Verhalten. Gleiches gilt bei Unmöglichkeit oder Unzumutbarkeit der Unterkunft, z.B. Havarie oder technischen Störungen. In diesem Fall werden bereits geleistete Anzahlungen erstattet.

Haftung
Die Haftung des Vermieters ist auf die gesetzlichen Bestimmungen beschränkt. Wertsachen, Schmuck oder Bargeld des Gastes liegen nicht in der Verantwortung des Vermieters. Gäste haften für durch Sie verursachte Schäden in Zimmern, am Gebäude oder dem Inventar und haben Schäden in geeigneter Weise zu ersetzen. Entstandene Schäden sind dem Vermieter umgehend zu melden.

Tiere sind nur in Ausnahmefällen nach vorheriger Anfrage/ Zustimmung erlaubt. Für eventuelle Schäden haftet der Besitzer entsprechend.

Fundsachen werden auf Bitte des Eigentümers und Vorauskasse der Versandgebühren nachgesandt. Als Fundsachen gelten nicht Lebensmittel des täglichen Bedarfs, die in der Wohnung bei Abreise zurückgelassen werden.

* abweichende Vereinbarung oder abweichende Mitteilung durch Vermieter möglich